Icefighters Team

Wenn es am Samstag um 19 Uhr nach Nordhorn geht, gilt es wichtige Punkte zu holen, denn den viertplatzierten TAG Salzgitter Icefighters sitzen mit nur einem Punkt Rückstand kurz vor der Hälfte der Hauptrunde die Weserstars Bremen im Nacken. Nach drei Niederlage in Folge ist ein Sieg schon nahezu Pflicht.

“Müssen Punkten!”

“Es ist klar, dass wir nach drei Spielen ohne Sieg und vor allem nach den letzten beiden Spielen, wo wir auch nicht gerade die beste Leistung gezeigt haben, wieder punkten – und am besten gewinnen – müssen, um den Anschluss an die vorderen Plätze zu halten. Wir müssen mit erhobenem Kopf in das Spiel gehen und unser Spiel mal über 60 Minuten durchziehen”, sagte Coach Radek Vit im Vorfeld der Begegnung.

Nur zwei Ausfälle

Personell sieht es gut aus, nur Niklas Dalsch und Janis Sahno werden nicht dabei sein, da sie die ganze Woche nicht trainieren konnten. “Wir fahren mit drei Sturmreihen nach Nordhorn, insgesamt treten wir mit 16 Spielern und zwei Torhütern an”, so der Trainer.