News im Detail

Wichtige Stammkräfte bleiben weiter erhalten

31.07.2017 00:14:52

Jung, dynamisch und schnell - Verteidiger Ron Friedrich bleibt in Salzgitter (Foto:AB-Blickfang)

Was wäre das Eishockey in Salzgitter ohne unsere einheimischen Spieler. Gleich drei davon werden auch in der neuen Spielzeit weiter das Trikot der Icefighters überstreifen. Der dynamische und flinke Ron Friedrich (15 Spiele/4 Tore/ 9 Vorlagen) und der ehrgeizige und stabile Maik Gatzka (16 Spiele/ 8 Tore/ 4 Vorlagen) haben ihre Verträge unterschrieben. Fast genau übereinstimmend sagen beide über ihren Verblieb, dass sie sich im Team sehr wohl fühlen und mit ihm gewachsen sind. Der Teamgeist enorm stark sei und beide alles daransetzen wollen um endlich mal den letzten Schritt zu machen um die Früchte der Arbeit zu ernten: Mit dem Team endlich den Titel zu gewinnen.

Immerhin spielen die beiden bereits seit nun mehr sieben Jahren im Team von Radek Vit und sind somit fast nicht mehr wegzudenken, sowohl Maik im Sturm als auch Ron in der Verteidigung, wo er sich hervorragend eingefunden hat.

Der Dritte im Bunde ist Nils Blankschyn, auch er wird weiter in Salzgitter verweilen. Nach einer kurzen beruflichen Veränderung ist er in der Region längst wieder verwurzelt und hier ansässig. Der Stürmer weiß wo das Tor steht und stellt mit seiner Technik so manche Abwehr vor Probleme. Nils war letzte Saison drittbester Scorer (22 Spiele/ 16 Tore/ 14 Vorlagen) im Team der Icefighters.

Wir sind glücklich über den Verbleib der drei Salzgitteraner für die neue Spielzeit.
Weiter Kader-News folgen demnächst.

Zurück