War am Sonntag kaum zu stoppen: Jannis Bahr. Foto: Jens Bartels

Salzgitter. Bei dem souveränen 8:1-Sieg gegen die Weserstars Bremen im Meisterrundenspiel der Regionalliga Nord erzielte Jannis Bahr zum zweiten Mal drei Tore in einem Spiel für die TAG Salzgitter Icefighters. Für uns ein Anlass, mit dem Spieler ein kurzes Interview zu führen.

Jannis, du hast am Sonntag drei Tore in einer Partie für die Icefighters geschossen. Wie hast du das Spiel erlebt und war das für ein Gefühl für dich?

„Im Spielgeschehen selbst mache ich mir über sowas eher weniger Gedanken, da passiert das einfach. Ich realisiere sowas immer erst richtig, wenn das Spiel vorbei ist und ich alles Revue passieren lasse.“

Wie zufrieden bist du bisher mit deiner Leistung, seit dem du für die Icefighters spielst?

„Ich denke, im Großen und Ganzen bin ich recht zufrieden. Es gibt immer Sachen an denen man feilen kann und das versuche ich zumindest.“

Wie siehst du die Chancen der Icefighters in der Meisterrunde?

„Wenn wir unsere Leistung stetig so halten können wie in unserem letzten Spiel, dann haben wir definitiv eine Chance. Es sind zwar gute Teams dabei, aber ich weiß was wir können und wenn wir das zeigen, dann werden wir das auch schaffen.“

Mehr lesen